Kunstrecht

Brauner Rechtsanwälte stellt den Schutz des Kunstwerks und des Künstlers in den Mittelpunkt, setzt diesen gegenüber Verletzungen aussergerichtlich und gerichtlich durch. Darüber hinaus vertritt unsere Kanzlei alle wichtigen Akteure der Bildenden Kunst, wie beispielsweise Galerien, Auktionshäuser und Museen, bei der Wahrung ihrer rechtlichen Interessen.

Ein Kunstwerk ist  aufgrund seiner Eigenheit  in vielfältiger Hinsicht gefährdet:
Physisch bei seiner Entstehung, beim Transport sowie im Rahmen von Ausstellungen, ideell  durch unrechtmässige Bearbeitung, Plagiat, unrechtmässigem Abdruck etc. In all diesen Fragen bieten wir praxisorientierte anwaltliche Beratung und Hilfe. 

Wir begleiten und gestalten die vielfältigen Rechtsbeziehungen der Akteure im Kunstmarkt: Werkverträge über die Erstellung und Lieferung von Kunstwerken, Kaufverträge über Kunstwerke zwischen Künstlern, Sammlern, Galerien, Kommissions- und Rahmenverträge zwischen Künstlern und Galeristen, Ausstellungsverträge, Lizenzverträge und Verträge für Editionen.

Dabei orientieren wir uns an erster Stelle an den Bedürfnissen unserer Mandanten, behalten aber die branchentypischen Gegebenheiten des Kunstmarktes stets im Auge. Wir bewegen uns bewusst und kreativ im Spannungsverhältnis zwischen vertrauensvoller Beratung und energischer Durchsetzung künstlerischer und wirtschaftlicher Interessen.